Kap Helona Strand auf Kos

Goldener Strand am Kap Helona
Traumstrand am Kap Helona

Der Strand am Kap Helona ist aufgrund seines feinsandigen, gleichmäßigen Strandes auch als Golden Beach bekannt. Er bildet den östlichsten Zipfel des knapp 10 km langen Strandgürtels an der Südseite von Kos zwischen der Kefalos Halbinsel und der Region von Kardamena.

Der Meeresboden fällt hier schnell steiler ab als an den Stränden weiter westlich und daher ist das Wasser auch etwas kühler. Der Boden unter Wasser ist sandig, teils aber auch mit Felsplatten durchsetzt. Badeschuhe sind daher empfehlenswert.

Die meisten Besucher dieses Strandabschnittes kommen aus den nahegelegenen Hotels - dem Robison Club Daidalos, dem Helona Resort oder dem Lakitira Resort & Village. In den Hotelbereichen steht für Hotelgäste eine entsprechende Infrastruktur mit Liegen, Sonnenschirmen und Strandbars und teils auch Wassersportangeboten bereit. Sonst kann man am Strand des Kap Helona herrlich über den Sand wandern und den weiten Blick aufs Meer genießen.

Bitte warten

... wird geladen ...